Mobile Menu

See and do

Festung Hamina, Stadtplan und Bastion Hamina – ein Stück Geschichte aus drei Nationen.

  • Sehen und tun
Raatihuoneenkatu 12, Hamina

Maretarium – faszinierende Unterwasserwelt

  • Sehen und tun
Sapokankatu 2, Kotka

Hamina Marktplatz – hier gibt’s was zu sehen!

  • Sehen und tun
Satamakatu 12, Hamina

Kaunissaari, die hübsche Insel steht zu ihrem Namen

  • Sehen und tun
Kaunissaari, Pyhtää

Meeresbrise im Gesicht

Im östlichen Teil des Finnischen Meerbusens liegen unzählige kleine Inseln, die einen Besuch wert sind. Viele von den Inseln sind mit dem Linienverkehr erreichbar.

  • Sehen und tun
Ulko-Tammio, Hamina
ulko-tammio

Ulko-Tammio – ein maritimes Schmuckstück für Sommertage

  • Sehen und tun
Ulko-Tammio, Hamina

Die Skulpturen-Promenade, die den Haukkavuori Park und den alten Hafen Kotkas miteinander verbindet, verläuft durch das Stadtzentrum und ist knapp über zwei Kilometer lang.

  • Sehen und tun
Varissaari, Kotka

Varissaari ist eine der alten Festungsinseln vor Kotka und nur 10 Minuten von Sapokka entfernt. Auf der Insel gibt es ein Sommerrestaurant und die Festung Elisabeth. Sie bietet eine großartige Aussicht auf das Schlachtfeld von Svensksund (1789-1790).

  • Sehen und tun
Varissaari, Kotka

Die Kirche St. Nikolas liegt im Park Isopuisto im Stadtzentrum von Kotka. Basierend auf Motiven von Jakov Perrin wurde die neoklassizistische Kirche zwischen 1799-1801 gebaut und ist heute das älteste Gebäude in Kotka.

  • Sehen und tun
Papinkatu, Kotka

Das Maritimzentrum Vellamo ist nicht nur ein gewöhnliches Museum, sondern ein besonderer Treffpunkt.

  • Sehen und tun
Tornatorintie 99, Kotka